Zurück zu Aktuelles

Digitale Kompetenzen in Europa

Die Digital Skills Map hat sich bereits 2019 aufgemacht, innovative Lösungen, Modelle und Projekte zu digitalen Kompetenzen in ganz Europa sichtbar zu machen, um ein länderübergreifendes Lernen von guten Praxisbeispielen möglich zu machen. Die Beispiele reichen von der Entwicklung von Kompetenzen im Bereich Robotik und Künstlicher Intelligenz von Lehrpersonal und jungen Menschen in Österreich und Ungarn („EDLRIS“) über die Einrichtung von offenen Werkstätten in Helsinki, um Startups und Jugendliche digital zusammenzubringen („Omnia Makerspace“) bis zur Qualifizierung von KMU für Digitalisierungsthemen in der betrieblichen Ausbildung in Köln („Ausbildung 4.0“).

Auf der Plattform Digital Skills Map werden aktuell über 60 innovative Projekte und Modelle zu digitalen Kompetenzen aus verschiedenen europäischen Regionen und Städten mit Kurzsteckbriefen vorgestellt.

Über die Digital Skills Map bringt auch das Land Berlin mehrere eigene Ansätze und Projekte guter Praxis ein und nimmt wiederum Impulse aus ganz Europa auf, die u.a. in den Dialogprozess „Arbeit 4.0 – made in Berlin“ einfließen.

Schauen Sie sich auf der Digital Skills Map um und lassen Sie sich inspirieren!

nach oben