Zurück zu Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung des Pilotvorhabens „Berliner Standards der Lernortkooperation“

Details

Online-Veranstaltung

Datum/Zeit:

29.09.2021, 13:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online via Video-Konferenztool

Das Pilotvorhaben “Berliner Standards der Lernortkooperation” wurde Anfang 2019 mit dem Ziel der Erprobung und Implementierung nachhaltiger Strukturen und Formate gelingender Lernortkooperation von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ins Leben gerufen.

Acht ausgewählte berufsbildende Schulen und ihre ausbildenden Betriebe haben sich auf den Weg gemacht, Instrumente und Maßnahmen zur qualitativen Verbesserung der Lernortkooperation zu entwickeln und zu systematisieren.

Wir laden Berliner Oberstufenzentren, Ausbildungsbetriebe und interessierte Ausbildungsbeteiligte herzlich ein, sich im Rahmen der digitalen Abschlussveranstaltung zum Ende des Projektes ein Bild über ein breites Spektrum sowohl branchenspezifischer als auch übergreifender Kooperationsideen zu machen und die Umsetzung der Projektergebnisse kennenzulernen sowie Ideen des Transfers für die eigenen Kooperationsbeziehungen auszuloten.

Die Veranstaltung wird online ausgerichtet unter Nutzung des online-Live-Konferenztools BigBlueButton. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das unten stehende Anmeldeformular.


Programm und Ablauf

Ab 12:30 Uhr Ankommen im digitalen Tagungsraum

Einloggen. Technik-Check (Verbindung, Mikrofon, Kamera, Chatraum)
Wir bitten darum, sich ca. 15 min vor Beginn einzuloggen

13:00 Uhr Eröffnung

Eröffnung durch Frank Schröder, k.o.s GmbH

Begrüßung durch Mirko Salchow, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

13:10 Uhr Das Modellprojekt im Überblick

Marie-Luise Glander, Prozessbegleitung, k.o.s GmbH

13:30 Uhr Roadshow über die Ergebnisse der beteiligten Projekte

Die Pilotprojekte in acht Berufsschulen präsentieren ihre Ergebnisse zur Praxis einer Lernortkooperation Kurzvorstellung mit Moderation

14:30 Uhr Pause

14:45 Uhr Präsentation “Berliner Modell Lernortkooperation (BER-LOK)”

Dr. Cornelia Wagner-Herrbach, Wissenschaftliche Begleitung, Humboldt Universität Berlin

15:10 Uhr Transferbeispiele „Aus der Praxis für die Praxis“

Vorstellung von drei ausgewählten Transferansätzen zur Fortsetzung der Lernkooperation zwischen Berufsschule und Betrieb

15:40 Uhr Ausblicke: Übertragungen in die Praxis und Transfer des “Berliner Modells Lernortkooperation (BER-LOK)”

Annette Graen, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Frau
Herr


nach oben