Über das Projekt

Über das Projekt

Das Projekt „Berliner Ausbildungsqualität” (BAQ) entwickelt Lösungsansätze, um die Leistungs- und Innovationsfähigkeit der dualen Ausbildung im Land Berlin zu stärken. Wir kooperieren mit Unternehmen, Partnern und Verbänden in Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistungen, um kleine und mittlere Unternehmen darin zu unterstützen, die betriebliche Ausbildung auf einem qualitativ hohen Niveau zu gestalten und erfolgreich durchzuführen.

Die Unterstützungsleistungen des Projektes sind für die betriebliche Berufsausbildung branchenübergreifend geeignet. Die Grundlage der Angebote ist das Qualitätskonzept für die betriebliche Berufsausbildung mit seinen sechs Qualitätsbereichen. Sie basieren sowohl auf den ordnungspolitischen Vorgaben als auch auf anerkannten berufspädagogischen Standards, die in der betrieblichen Ausbildung Anwendung finden.

Unternehmen gewinnen dabei

  • mehr Wertschöpfung in der Ausbildung,
  • weniger vorzeitige Vertragslösungen,
  • mehr Chancen in einem sich wandelnden Ausbildungsmarkt,
  • Fachkräftesicherung durch gute Ausbildung.

Der Projektauftrag wird mit Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert. Die Leistungen sind für klein- und mittelständische Unternehmen in Berlin kostenlos. 

nach oben