k.o.s GmbH (2018): Aktuelle Zahlen und Interviews mit Fachleuten aus der Praxis vermitteln in dieser Veröffentlichung Berliner Perspektiven auf eine sich wandelnde Arbeitswelt. Im Gespräch mit Verbänden, Innungen und Betrieben aus fünf Berliner Branchen haben wir nachgefragt, wo diese die Herausforderungen für eine gute betriebliche Ausbildung sehen und wie sie ihren Bedarf an Fachkräften decken.

Jetzt herunterladen

Weber, Christel; Rieke Häfner-Wernet (2016): Qualitäts- und Kompetenzentwicklung für die betriebliche Berufsausbildung. Der Modellversuch Berliner AusbildungsQualität in der Verbundausbildung (BAQ). In: Schemme, Dorothea; Pfaffe, Peter: Beteiligungsorientiert die Qualität der Berufsausbildung weiterentwickeln. Ausbildung in kleinen und mittleren Betriebe; Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft Nr. 167

Zur Publikation

Weber, Christel; Häfner-Wernet, Rieke:
(2015) Der Beitrag der Evaluation zur Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung, 175. Erg.-Lfg.
(2014) Der Beitrag des Ausbildungsmanagements zur Qualität der betrieblichen Ausbildung, 165. Erg.-Lfg.
(2014) Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung durch systematische Konzeption und Planung, 159. Erg.-Lfg.
(2013) Ein Leitbild für die betriebliche Ausbildung – Leitfaden zur Leitbildentwicklung, 153. Erg.-Lfg
Alle Beiträge in: Dietl, Stefan F.; Schmidt, Hermann; Wittwer, Wolfgang (Hg.), Ausbilder-Handbuch.

Zur Publikation

Schröder, Frank; Weber, Christel; Häfner-Wernet, Rieke: Qualitätskonzept für die betriebliche Berufsausbildung – Leitfaden zur Qualitätssicherung und -entwicklung der betrieblichen Ausbildung, W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2015.
Das Qualitätskonzept ist Grundlage der betrieblichen Beratung und wird den Unternehmen dort zur Verfügung gestellt. Es kann direkt beim wbv Verlag erworben werden.

Zur Publikation

nach oben